Das Flederhaus in Wien

In ABC für Dein Zuhause, ABC für Natur und Grüne Innovationen by Office0 Comments

Das Flederhaus von Heri und Salli steht seit Juni am MQ Vorplatz in Wien und kann noch bis Oktober 2011 besucht werden.

Hängematten im Flederhaus laden zum Entspannen und zum Nachdenken ein!

Das wirklich extravagante Haus sorgt bei seinen Besuchern durch viele Hängematten für “Fledermaus-Feeling”. Das Kunstobjekt aus Holz wurde in Kooperation von GriffnerHaus AG, Heri und Salli, Binderholz GmbH und dem MQWien erschaffen. Es soll sowohl ein Zeichen für Nachhaltigkeit am Bau setzen als auch zum Nachdenken anregen. Holz als Baustoff für energieeffizientes ökologisches und gesundes Wohnen.

Das Flederhaus ist ein Symbol für die nachhaltige Nutzung von Holz.

Heri und Salli sind das Architektenteam Arch.DI. Heribert Wolfmayr und DI Josef Saller.

Über Heri und Salli: Seit 2004 arbeiten Heribert Wolfmayr (1973) und Josef Saller (1971) – heri&salli – an architektonischen, räumlichen und temporären Konzepten, welche ihr tatsächliches Ziel erst im realisierten, dem Menschen gegenübergestelltem Objekt erreichen. Durch sein Gegenüber erhält das Material seinen Sinn und seine Aufgabe. Der Mensch als aktives Teil wird immer wieder zur Ursache für ein architektonisches Konzept.

Noch bis Oktober 2011 kann das Flederhaus täglich von 10 bis 19:00 besucht werden.

Weitere Infos und Fotos vom Flederhaus hier!

Euer ABC House- Team

Mehr ABC für dich:

Leave a Comment