Gebäudeklimatisierung: passiven Kühlmethoden statt Klimaanlage

In ABC für Dein Zuhause, ABC für Deinen Arbeitsplatz, ABC für Natur und Grüne Innovationen, Produkte, ThermoWand News by Office0 Comments

Während der Heizwärmebedarf für Gebäue durch Maßnahmen der thermischen Sanierung immer kleiner wird, steigt der Energiebedarf für die Gebäudekühlung rasant an.

Gerade jetzt, in den heissen Monaten des Jahres, werden überall Klimaanlagen in Betrieb genommen – und somit wird ein hoher Energieaufwand verursacht. Es gibt aber auch alternative Möglichkeiten, aufgeheizte Räume wieder auf eine angenehme Temperatur zu kühlen. Beispielsweise ein flexibler Sonnenschutz, oder das Produkt ThermoWand™ von ABC House!

Sonnenschutzsysteme und passive Kühlmethoden können Klimaanlagen in unseren Breiten oft überflüssig machen, und zudem bis zu 72 % an Energiekosten sparen!

Anlässlich der Atom-Katastrophe in Fukushima meinte die ES-SO (Energie & Service Süd Ost) in einer Presseaussendung: „allein durch passives Kühlen könne gut und gerne auf mindestens 42 der insgesamt 93 Atomkraftwerke in der Europäischen Union verzichtet werden“.

Mit diezen Zahlen kann sich auch der BVST (Österreichische Bundesverbandes für Sonnenschutztechnik) identifizieren: „Das Einsparpotential wurde von der ES-SO im Rahmen einer europäischen Studie errechnet, an der kompetente Bauphysiker und andere Wissenschaftler mitwirkten.“

Die Herausforderung: Fenster wirken wie eine Heizung, Beschattung verdunkelt die Innenräume

Ein Fenster, nicht nach Norden gerichtet, lässt durch die Sonne so viel Wärme ins Gebäude, wie ein Heizlüfter mit 1.000 Watt in 2,5 Stunden. Ein Dachfenster sogar das Doppelte. Rein rechnerisch sorgen so in Räumen mit großen Fensterflächen, ohne Sonnenschutz, mehrere Heizlüfter für unerträgliche Temperaturen.

Bei den meisten modernen Bauten dominieren heute große Glasflächen, und gegen die eindringende Hitze werden Klimaanlagen eingesetzt. Die laufenden Kosten der “Energiefresser” werden von den meisten Gebäudedesignern zugunsten der Optik aber nicht berücksichtigt.

Die grüne Lösung:

Bereits bei der Planung durch den Architekten ist ein Umdenken notwendig! Sonnenschutz und günstige, passive Kühlelemente müssen verstärkt eingesetzt werden. Durch Beschattungsmaßnahmen muss die Wärmeeinstrahlung reduziert werden, und gleichzeitig sollen ideale Lichtverhältnisse in den Innenräumen durch effizienten und energiesparende Leuchtmittel (zb LED Lampen) geschaffen werden.

A. Intelligente Sonnenschutzsysteme
Die Installationskosten für den außenliegenden Sonnenschutz (Lochfassaden, Vorbauten, Fassadenmarkisen oder Metalljalousien) sind in der Anschaffung ähnlich hoch wie bei einem Klimaanlagensystem – aber er es werden keine laufenden Kosten für Energie verbraucht. Weitere Entwicklungen auf diesem Gebiet wären allerdings wünschenswert!

Sonnenschutzsysteme machen durch die passive Kühlung einen Verzicht auf die Klimaanlage möglich. Passive Kühlmethoden stellen einen wesentlichen Aspekt der Energieeffizienz dar, und werden daher auch als ein Teil des Energieausweises (wir haben berichtet) mitberücksichtigt.

B. Passive Kühlung durch Latentwärmespeicher – Beispiel Produkt ThermoWand

Ein Werkstoff, der aktiv arbeitet, indem er Wärme intelligent speichern und wieder abgeben kann, dadurch Energie espart, die Effizienz des Gebäudes erhöht, und zusätzlich eine angenehme Raumtemperatur über den ganzen Tag sicherstellt? Ja, das ist möglich! Das ist unser Produkt Produkt ThermoWand™. Zusätzlich zur Energieersparnis von bis zu 30 Prozent wird für jeweils zwei Quadratmeter ThermoWand™ ein Baum gepflanzt, wenn man sich die CO2 Ersparnis ansieht!

Mehr Informationen in unserer Rubrik BAU Zukunft unter Materialien der Zukunft und in unserer ThermoWand Broschüre [pdf zum Download]!
Wir wünschen dir einen angenehmen Sommer!

Dein ABC House-Team

Registriere Dich jetzt und wir senden Dir unseren Newsletter mit allen aktuellen BlogPosts, Angeboten und Events während Du schläfst! ABC House Newsletter Abonnenten erhalten TOP Angebote noch früher UND bis zu minus 50% Coupons für unseren ABC Shop!

Mehr ABC für dich:

Leave a Comment